Tagebuch der Handelsblatt-Reporter
Alles gelaufen?

Wie immer krame ich vor dem Supermarkt hilflos in der Hosentasche. "Kommen Se, da helfen wir Ihnen doch", schiebt sich ein kleiner, rotbekappter Zwei-Zentnermann an mich heran. Bester Laune steckt er mir einen roten SPD-Einkaufswagen-Chip zu. Und zwei tolle SPD-Kulis, die mit den teuren Minen. "Haben Se ?nen Garten? Na, nehmen Se schon, ist doch sowieso alles gelaufen."

Hopp, kriege ich noch die restlichen Tüten SPD-Gartenkresse. Ich lerne: Ausverkauf. Die Genossen im Wahlkampf verschenken den Rest. Brauchen wir nicht mehr. Schröder macht?s ja wieder, sagen doch alle Umfragen. Und, schau mir in die roten Augen, Kleines, können Umfragen wirklich lügen, so objektiv wie die sind?

Der Wulff aus Niedersachsen, der CDU-Vize, der hat?s gestern schon selbst ausgeplaudert: Die Schwarzen schaffen es nicht. Der muss es ja wissen, wo er gegen Schröder schon zweimal gehörig in Hannover einen reingebrasselt bekommen hat. Und Mölli Fallschirmspringer meint jetzt, dass die FDP einen Schub kriegt, weil die Leute merken, dass Stoiber es sowieso nicht wird. Sagen ja die Umfragen. Alles klar. Die Meinungsforscher haben die Wahl eigentlich abgehakt. Selbst Allensbach hat inzwischen gemerkt, dass die 34 Prozent für die SPD wohl nicht so richtig stimmen können.

Jetzt geht?s nur noch um den eleganten Abgang. Gegen die Meinungsforscher stänkern, das haben wir da nicht so gerne. Was soll denn das, dass sich die CSU jetzt noch groß beschwert, dass der Kanzler bei der ARD-Umfrage eine Minute nach dem TV-Duell schon Sieger war. Liebe Freunde, jetzt müsst Ihr Größe zeigen. Hättet Ihr mit den Umfrage-Machern eben mal rechtzeitig ein Bier trinken gehen müssen. Je besser die Umfragen, desto mehr Leute wählen den Gewinner. Wisst Ihr doch. Seid doch keine Anfänger.

Na gut, technisch geht die Sache am Sonntag noch über die Bühne. 600 000 Helfer in 80 000 Wahllokalen. Mann oh Mann. Doch wozu eigentlich der Aufwand? Die Umfragen reichen doch. Wieso muss Joschka Fischer da noch die Leute in die Wahlbüros treiben? "Nehmt alle mit, meinetwegen auch die Hunde und Kanarienvögel", hat er gesagt. Um Himmels willen, die haben wir natürlich nicht mitgezählt in den Umfragen. Das müssen wir noch prüfen. Vielleicht ist doch noch nicht alles gelaufen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%