Tagebuch der Handelsblatt-Reporter
Danke, CDU

Diese Kolumne eröffnen wir mit einer echten News. Gestern, 15 Uhr, Rheinhalle Düsseldorf: Die CDU meldet den offiziellen "Wahlkampfauftakt". 10 000 Anhänger vor Ort sind begeistert. Aber nicht nur die. Danke, CDU. Die lausigen Zeiten vorbei, als Politik kein Thema war.

Oder war da doch was? Haben wir das alle nur geträumt: Das Guidomobil, Joschkas Dauerläufe, Stoibers Sommertour, Kundgebungen mit dem Kanzler. TV-Duell. Flutdebatte. War das kein Wahlkampf? Alles nur inoffiziell, wissen wir jetzt, also irgendwie diskret, kaum vorhanden. Wenn Politik war, dann im Hinterzimmer. Oder auf Phoenix.

Die Wahlplakate? Werke unterschätzter Foto-Künstler, mit ihrem Blick für die gesellschaftlichen Realitäten Documenta-fähig. Jetzt von allen zu sehen, das ist gelebte Demokratie.

Die TV-Spots? Grundsolide Mittel der Volksbildung, dankenswerterweise von den Parteien kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Canvassing? Kennen Sie nicht? Macht nichts, weil es das offiziell ohnehin noch nicht gab. Für die Zukunft aber merken: Straßenwahlkampf sagt keiner mehr, das heißt jetzt "Canvassing". Klingt auch nicht so nach Schlachtengetümmel, mehr nach dem Höhepunkt einer heiteren Tupper-Party. Und nette, kleine Dinge des täglichen Bedarfs werden ja auch verteilt. Zum Beispiel Autogramme von Angela Merkel.

Ein Grund mehr, sich auf den Wahlkampf zu freuen. Dankenswerterweise liefert die SPD noch mehr davon: Sie hat "tausend Gründe für Gerhard Schröder" online gestellt. Dabei würde doch ein einziger guter reichen.

Man ist ein wenig in Erklärungsnot, seit Bill Clintons ehemaliger Wahlkampfberater Dick Morris den Sozialdemokraten erklärt hat, mit dem Thema Wirtschaft könnten sie nichts mehr reißen. Er empfiehlt statt dessen - "wenigstens das Wetter können wir ändern" -, das Wetter in den Mittelpunkt der Kampagne zu stellen. Was, siehe Flut, ja fürs erste auch ganz gut gelungen scheint.

Und was kommt jetzt, da wirklich Wahlkampf ist. Die Sintflut?

Da ist, einstweilen, noch die CSU vor. Sie eröffnet ihren Wahlkampf erst nächste Woche. Noch ?ne News!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%