Archiv
Takkt steigert Umsatz und Ergebnis im Quartal

Die Stuttgarter Takkt AG hat ihren Umsatz und das Ergebnis im abgelaufenen Quartal gesteigert. Auf die allgemein schwierige konjunkturelle Lage hätten die Kunden mit Kaufzurückhaltung reagiert, teilte der Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagereinrichtungen am Dienstag mit.

Reuters STUTTGART. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) verbesserte sich im dritten Quartal leicht auf 17,6 Mill. Euro von zuvor 17,5 Mill. Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Umsatz stieg um 15,2 % auf 627,2 Mill. Euro. Angesichts der Investitionen für Neugründungen in Polen, Portugal, Irland und in den USA sei die Ebitda-Marge auf 8,9 von zuvor 9,7 % gesunken.

Takkt werde sich nicht ganz von der allgemeinen Konjunkturlage absetzen können, teilte das Unternehmen weiter mit. Ob das gesteckte Ziel von zehn Prozent Umsatzwachstum im Gesamtjahr erreicht werden kann, hänge von der weiteren konjunkturellen Entwicklung in Europa und den USA ab. Das Unternehmen erwarte eine Ebitda-Marge von etwa zehn Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%