Talsohle erreicht
Lehman Brothers lobt Ausgabendisziplin bei Oracle

Die Analysten von Lehman Brothers haben ihre Anlageempfehlung "Buy" für die Aktie der Oracle Corp bestätigt, nachdem der Software-Hersteller mit seinen Geschäftszahlen für das vierte Quartal die Markterwartungen übertroffen hatte.

dpa-afx NEW YORK. Demnach gehen sie davon aus, dass sich der Wert um 5 % bis 15 % besser entwickelt als der Markt. Das Kursziel wurde in einer am Dienstag in New York veröffentlichten Studie mit 25 $ angegeben.

Das Lizenzgeschäft mit Datenbanken sei besser ausgefallen als erwartet, das Geschäft mit Anwendungen dagegen schwächer. Das werde sich auch im nächsten Quartal fortsetzen, schrieb Neil Herman, der zuständige Analyst. Er lobte die Ausgabendisziplin des Unternehmens, wollte die Ansicht des Oracle-Managements, die Talsohle sei nunmehr erreicht, allerdings nicht teilen.

Herman erwartet, dass sich die Aktie des Datenbank-Experten in den nächsten Monaten innerhalb einer engen Handelsspanne bewegen werde, weil sich die makroökonomische Situation bestenfalls mit "bewölkt" beschreiben lasse. Für 2001 erwartet er weiterhin einen Gewinn von 0,49 $ pro Aktie, für 2002 rechnet er mit 0,57 $ pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%