Tankstellennetz soll aufgebaut werden
Daimler-Chrysler testet Brennstoffzellen-Auto in Japan

Daimler-Chrysler stellt sein Brennstoffzellen-Auto NECAR 5 (New Electric Car) mit Testfahrten in Japan auf den Prüfstand.

dpa-afx STUTTGART. Daimler-Chrysler stellt sein Brennstoffzellen-Auto NECAR 5 (New Electric Car) mit Testfahrten in Japan auf den Prüfstand. Dafür arbeite die Konzerntochter Daimler-Chrysler Japan Holding Ltd. mit dem Energielieferanten Nippon Mitsubishi Oil Co. und der Mazda Corporation zusammen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mit. Bei den an diesem Donnerstag beginnenden Fahrten im Großraum Tokio sollen Fahreigenschaften, Kraftstoffverbrauch und Emissionsverhalten der Brennstoffzellen-Autos geprüft werden.

Außerdem gehe es darum, Möglichkeiten zum Aufbau eines Tankstellennetzes für die Fahrzeuge auszuloten. Die vom japanischen Wirtschaftsministerium geförderten Versuche sollen bis Mitte März laufen. Auch Mazda werde ein Brennstoffzellen-Auto testen. Nippon Mitsubishi Oil stelle den Kraftstoff bereit.

In einer "Brennstoffzellen-Allianz" kooperiert Daimler-Chrysler seit 1998 mit dem Mazda-Mutterkonzern Ford Motor Company und Ballard Power Systems. Sie soll die Nutzung der umweltfreundlichen Technologie voran treiben; die durch Brennstoffzellen angetriebenen Autos verursachen keinerlei schädliche Abgase. Nach früheren Angaben plant Daimler-Chrysler bis zum Jahr 2004 die Serienreife für Personenwagen mit Brennstoffzellen-Antrieb und will bis dahin rund eine Milliarde Euro (2 Mrd. DM) in die Technologie investieren. 131622 Feb 01

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%