Tantiemen um 25 Prozent gekürzt
Dresdner friert Gehälter ein

Die Dresdner Bank hat für alle außertariflich beschäftigten Mitarbeiter eine Null-Runde beim Gehalt beschlossen.

vwd FRANKFURT. Darüber hinaus würden die Tantiemen pauschal um 25 Prozent gekürzt. Das meldet die "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Auf diesem Wege sollen jährlich 200 Mio Euro eingespart werden. "Die Bank muß sich auf harte Zeiten einstellen", begründete Vorstandsvorsitzender Bernd Fahrholz den Sparkurs.

Die Vorstandsmitglieder müssen dem Bericht zufolge noch härtere Gehaltseinbußen hinnehmen. Ihre Bezüge sollen auf dem Niveau von 1999 eingefroren werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%