Archiv
Tarifverhandlungen bei Volkswagen werden fortgesetzt

Die Tarifverhandlungen bei Volkswagen > werden an diesem Donnerstag in vierter Runde fortgesetzt. Vor dem Treffen in Hannover hatte die IG Metall ihre Kampfbereitschaft betont. Falls sich bis zum Ende der Friedenspflicht am 28. Oktober keine Lösung abzeichne, steuere man auf Warnstreiks zu.

dpa-afx HANNOVER. Die Tarifverhandlungen bei Volkswagen > werden an diesem Donnerstag in vierter Runde fortgesetzt. Vor dem Treffen in Hannover hatte die IG Metall ihre Kampfbereitschaft betont. Falls sich bis zum Ende der Friedenspflicht am 28. Oktober keine Lösung abzeichne, steuere man auf Warnstreiks zu. Die vierte Runde soll aber nicht von Protesten begleitet werden. In der dritten Runde hatte sich VW bereit erklärt, einen Tarifvertrag zur Sicherung der 103 000 Arbeitsplätze in den sechs westdeutschen Werken abzuschließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%