Taxe bei mehr als 40 Euro
Linos-Aktie heiß begehrt

Im vorbörslichen Handel liegt der Titel deutlich über der Bookbuildung-Spanne.

Reuters FRANKFURT. Die Aktien der an den Neuen Markt strebenden Linos AG sind am Donnerstag im vorbörslichen Handel per Erscheinen weiter sehr gesucht. Mit einer Taxe von 41 zu 44 Euro steht der Titel deutlich über der Bookbuilding-Spanne von 24 bis 27 Euro. Bei moderateren Umsätzen als am Vortag gebe es immer noch vor allem Nachfrage in kleinen Ordern, sagte Norbert Empting von der Börsenmakler Schnigge AG.

Auf dem Niveau 40 Euro sei die Aktie immer noch fair bewertet, sagte Karsten Abromeit vom Researchhaus INVERA der Nachrichtenagentur Reuters. Angesichts eines Kurs-Gewinn-Verhältnisses auf Basis der Ergebnisprognosen für 2001 von 39 und eines erwarteten Gewinnwachstums von jährlich 72 % könne er auch bei 40 Euro zu keinem anderen Ergebnis kommen. Da das Unternehmen im Bereich optischer Technologien in vielen Bereichen Alleinanbieter sei, rät er auch zum Zeichnen der Aktie.

Eher ruhig zeigt sich der Handel in 4MBO und Fame. 4MBO werden bei der Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG zu 40,25 zu 41,50 Euro gestellt. Lang & Schwarz-Händler Carsten Lütke-Bornefeld erwartet für die am Freitag anstehende Bekanntgabe des Emissionspreises eine Festlegung am oberen Rand der Preisfindungsspanne von 32 bis 37 Euro. Fame stehen mit 14 zu 15 Euro etwas fester als am Vortag. Die Preisspanne beträgt hier neun bis zwölf Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%