Team Gerolsteiner benennt erste Fahrer
Udo Bölts für Tour gesetzt

Das deutsche Team Gerolsteiner hat für sein Debüt bei der Tour de France vier Plätze fest vergeben. Dabei kommt dem bisherigen Telekom-Profi Udo Bölts mit seiner langjährigen Tour- Erfahrung ein besonderer Rang zu. Der Franzose Davide Rebellin, der Österreicher Georg Totschnig, bereits Fünfter beim 86. Giro de Italia, und der Schweizer Markus Zberg wurden zudem von Teamchef Hans-Michael Holczer gesetzt.

HB/dpa BERLIN. "Diese Jungs sind mit ihrer Klasse und Erfahrung immer für eine Überraschung oder eine Platzierung im Klassement gut", sagte Holczer. Dabei stehe für das Team nicht eine Top-Platzierung im Gesamtklassement im Fokus, vielmehr soll versucht werden, bei einzelnen Etappen die Entscheidung mitzugestalten. "Sollte sich unerwartet eine Option in der Gesamtwertung ergeben, halten wir uns die natürlich so lange wie möglich offen", führte Holczer aus. "Die Tour ist für uns die größte Herausforderung, der wir uns bisher stellen konnten", fügte er hinzu.

Für die noch freien fünf Startplätze wollen sich sieben Fahrer in den nächsten Wochen durch gute Leistungen empfehlen. Die Zeitfahr- Spezialisten Uwe Peschel und Michael Rich sowie Sprinter Olaf Pollack haben gegenwärtig gute Karten für die Tour-Premiere. Zudem gehören Torsten Schmidt, die beiden Österreicher Peter Wrolich und René Haselbacher sowie der Italiener Ellis Rastelli zu den Kandidaten. Die endgültige Mannschaft soll nach der Tour de Suisse am 25. Juni bekannt gegeben werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%