Archiv
Team-WM: Schüttler mit Auftakt-Sieg gegen Spanien

Düsseldorf (dpa) - Rainer Schüttler hat der deutschen Tennis-Auswahl einen wunschgemäßen Start in den 27. World Team Cup beschert und für das 1:0 gegen Spanien gesorgt.

Schüttler gewann in Düsseldorf 6:3, 6:4 gegen Feliciano Lopez, den er im vierten Vergleich erstmals bezwingen konnte. Das zweite Einzel bestreiten Thomas Haas und der frühere French-Open-Sieger Albert Costa.



Schüttler zeigte sich gut erholt vom enttäuschenden Abschneiden in Hamburg in der vergangenen Woche. Dort war der Hesse gleich zum Auftakt seinem Freund Lars Burgsmüller unterlegen, der wie Nicolas Kiefer ebenfalls zum deutschen Team in Düsseldorf zählt. Mit einem frühen Break und einer schnellen 3:0-Führung legte Schüttler den Grundstein zum Gewinn des ersten Satzes.

Allerdings musste die deutsche Nummer eins nach dem leichten Start größeren Widerstand von Lopez brechen. Der 22-jährige Linkshänder, der in der Bundesliga einst für den Düsseldorfer Rochus-Club spielte, half Schüttler aber immer wieder mit einer Vielzahl eigener Fehler. Nach einem weiteren Break zum 2:1 im zweiten Durchgang wehrte Schüttler wie in Durchgang eins zwei Chancen zum Rebreak ab und verwandelte nach 86 Minuten seinen dritten Matchball.

Vorjahressieger Chile ging in der Final-Revanche gegen Tschechien 1:0 in Führung. Fernando Gonzalez, der im vergangenen Jahr seine vier Einzel und vier Doppel alle gewonnen hatte, setzte sich 6:3, 6:4 gegen Radek Stepanek durch. Gonzalez blieb damit auch in seinem insgesamt neunten Match beim World Team Cup ohne Niederlage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%