Teamkollege Barrichello startet von zweiter Position: Michael Schumacher holt Pole Position

Teamkollege Barrichello startet von zweiter Position
Michael Schumacher holt Pole Position

Ferrari-Pilot Michael Schumacher hat sich beim Saisonauftakt in Australien die Pole Position gesichert. Der Weltmeister verwies Teamkollege Rubens Barrichello auf den zweiten Rang.

HB BERLIN. Weltmeister Michael Schumacher war beim Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne im Qualifying einmal mehr nicht zu schlagen. Der Ferrari-Pilot, der in diesem Jahr seinen siebten Titel anstrebt, verwies Teamkollege Rubens Barrichello in 1:24.408 Minuten auf den zweiten Rang (1:24.482). Juan Pablo Montoya im BMW-Williams musste sich mit der drittschnellsten Zeit begnügen (1:24.998). Neben dem Kolumbianer wird der Engländer Jenson Button (BAR-Honda) ins Renen gehen. Ferrari ergatterte in Melbourne zum vierten Mal in Folge die erste Startreihe.

«Die Jungs haben einen großartigen Job gemacht. Am Sonntag wird es aber härter werden. Wir sind in Australien schon immer sehr stark gewesen. Das war schon ein schönes Gefühl», sagte Michael Schumacher. «Es war eine tolle Runde. Leider hat Michael noch ein wenig draufgelegt», sagte Barrichello.

Ralf Schumacher fuhr im zweiten BMW-Williams die achtschnellste Zeit (1:25.925). «Morgen kann schon alles anders aussehen», sagte der jüngere Schumacher-Brüder zu seinem Abschneiden. Die beiden McLaren-Mercedes mit Vize-Weltmeister Kimi Räikkönen (1:26.297) und David Coulthard (1:27.294) landeten nur auf dem zehnten bzw. zwölften Rang. Nick Heidfeld, in diesem Jahr im Jordan-Cockpit unterwegs, platzierte sich als 15. (1:28.178).

Das Rennen beginnt in der Nacht zum Sonntag um 4.00 Uhr (MEZ).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%