Archiv
Tech Data: Trübe Aussichten für PC-Vertrieb

Das auf den Vertrieb von Computern spezialisierte Unternehmen konnte im ersten Quartal einen Gewinn von 57 Cents pro Aktie oder 32 Millionen Dollar erzielen. Damit konnten die durchschnittlichen Analystenschätzungen um sieben Cents übertroffen werden.

Der Umsatz fiel im Vergleich zum Vorjahr 240 Millionen Dollar auf 31,8 Milliarden Dollar. Das Management warnt jedoch, dass das Ergebnis im angebrochenen Quartal lediglich zwischen 39 und 45 Cents pro Aktie liegen wird. Die Erwartungen lagen bei 51 Cents. Auch der Umsatz wird mit 4,1 Milliarden Dollar rund 900 Millionen Dollar unter dem Vorjahr liegen. Nestor Cano, Chef des internationalen Bereichs, rechnet mit sinkenden Umsätzen in Europa, Kanada und Lateinamerika. "Das Marktumfeld im zweiten Quartal ist schlechter als im ersten Quartal", zieht wiederum Vorstand Steven Raymund Bilanz. Da Tech Data der zweitgrößte PC-Vertriebskonzern in den USA ist, gilt die Geschäftsentwicklung des Unternehmens als Indikator für die Nachfrageentwicklung der PC-Industrie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%