Archiv
Tech-Titel belasten Tokios Börse

Chipwerte gehörten zu den Verlierern, außerdem belasteten Gewinnmitnahmen vor dem Jahreswechsel den Markt, hieß es bei den Händler.

rtr TOKIO. Kursverluste bei Chip- und High-Tech-Titeln haben den Aktienmarkt in Tokio am Freitag knapp ein Prozent schwächer schließen lassen. Der 225 Werte umfassende Nikkei Index präsentierte sich zum Handelsschluss 0,95 % im Minus mit 10 335,45 Punkten. Die Papiere des Chipherstellers Toshiba verloren um 3,81 % auf 429 Yen, nachdem sie zuvor auf ein 15-Jahres-Tief bei 419 Yen eingebrochen waren. Darüber hinaus machten Händler Gewinnmitnahmen für die Kursverluste am Gesamtmarkt verantwortlich. "Die Investoren haben mit Blick auf das Wochenende und den anstehenden Jahreswechsel Gewinnmitnahmen gemacht", sagte Hirokazu Yuihama vom Daiwa Institute of Research.

Die US-Technologiebörse Nasdaq hatte am Donnerstag über drei Prozent schwächer geschlossen. Händler hatten dies auf Gewinnwarnungen wie die von Juniper Networks zurückgeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%