Technik wird überprüft
n-tv schickt Blumen an Mette-Marit

Nach der Absage ihres Deutschlandbesuchs hat der Nachrichtensender n-tv der norwegischen Prinzessin Mette-Marit einen großen Blumenstrauß geschickt.

dpa BERLIN. Damit verbunden seien Genesungswünsche sowie die Bitte, den Besuch recht bald nachzuholen, sagte ein Sprecher des Senders am Sonntag in Berlin.

Mette-Marit hatte ihren Besuch wegen Verbrennungen im Gesicht und an den Augen kurzfristig abgesagt.

Gemeinsam mit Kronprinz Haakon hatte die 28-Jährige der n-tv- Moderatorin Sandra Maischberger am Mittwoch in Oslo ein Interview gegeben und war dabei starkem Scheinwerfer- und Sonnenlicht ausgesetzt.

Der n-tv-Sprecher erklärte, man prüfe derzeit, ob und gegebenenfalls welche technischen Unzulänglichkeiten zu den Verletzungen geführt haben könnten. Gleichzeitig bekräftigte er, die Ereignisse täten dem Sender "entsetzlich leid".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%