Technik wird überprüft

n-tv schickt Blumen an Mette-Marit

Nach der Absage ihres Deutschlandbesuchs hat der Nachrichtensender n-tv der norwegischen Prinzessin Mette-Marit einen großen Blumenstrauß geschickt.

dpa BERLIN. Damit verbunden seien Genesungswünsche sowie die Bitte, den Besuch recht bald nachzuholen, sagte ein Sprecher des Senders am Sonntag in Berlin.

Mette-Marit hatte ihren Besuch wegen Verbrennungen im Gesicht und an den Augen kurzfristig abgesagt.

Gemeinsam mit Kronprinz Haakon hatte die 28-Jährige der n-tv- Moderatorin Sandra Maischberger am Mittwoch in Oslo ein Interview gegeben und war dabei starkem Scheinwerfer- und Sonnenlicht ausgesetzt.

Der n-tv-Sprecher erklärte, man prüfe derzeit, ob und gegebenenfalls welche technischen Unzulänglichkeiten zu den Verletzungen geführt haben könnten. Gleichzeitig bekräftigte er, die Ereignisse täten dem Sender "entsetzlich leid".

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%