Technische Analyse
T-Aktie charttechnisch im Aufwärtstrend

Ron Sommer wandelt sich vom Wunder- zum Prügelknaben. Die politische Opposition und verschiedene Medien forderten laut die Ablösung des Chefs der Deutschen Telekom. Auch nach dessen Rücktritt klettert die T-Aktie aufwärts. Die technische Analyse zeigt noch ordentliches Potenzial.

mm DÜSSELDORF. Wer mutig kaufte, als die T-Aktie unter 9,00 Euro notierte, hat es sicher nicht bereut. Seit ihrem Tiefstand im Tagesverlauf des 24. Juni bei 8,30 Euro hat die Aktie rund 30 Prozent zugelegt. Sicher, das Kursgemetzel vom Wochenanfang schmerzt. Das Dax-Schwergewicht rauschte am Montag um gut 15 Prozent in den Keller. Versöhnlich sollte jedoch stimmen, dass die T-Aktie nur exakt bis auf eine untere Begrenzung eines seit Ende Juni sich ausbildenden Aufwärtstrend gefallen ist (siehe Chart unten). Offenbar setzten dort - allem Sommer-Theater zum Trotz - Käufe von technisch orientierten Anlegern ein.

Diese Käufe sorgen am heutigen Dienstag dafür, dass sich der T-Kurs wieder der Marke von 11 Euro nähert. Wenn der noch jungfräuliche Aufwärtstrend hält, stehen die Chancen gut für einen weiteren Aufschwung Richtung 15 Euro. Die ausschlaggebende untere Begrenzung im Tagesverlauf liegt am Dienstag bei 10,55 Euro, am Mittwoch bei 10,85 Euro und am Donnerstag bei etwa 11,10 Euro. Solange diese Marken nicht unterschritten werden, dürfte der Aufwärtstrend anhalten. Erst im Bereich um 15 Euro könnte es dann später zu größerem Widerstand durch einen mittelfristigen Abwärtstrend kommen.

Dennoch bleibt ein Neu-Engagement in Aktien der Deutschen Telekom nur etwas für hartgesottene Gemüter. Solange das Unternehmen als Spielball im Wahlkampf missbraucht wird, sind auch heftige Verluste möglich. Auf langfristige Sicht sollten Käufe jedoch lohnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%