Technische Analyse
WGZ-Bank sieht langfristiges Kaufsignal beim Nasdaq

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Analysten der WGZ-Bank rechnen bei technologielastigen Nasdaq-Index in den USA mit einem kurzfristigen Anstieg bis auf 4 400 Punkte, bevor wieder eine zehnprozentige Korrektur drohe. Aus technischer Sicht ergebe sich dann für den Index ein mittelfristiges Kurspotenzial bis ins Frühjahr 2001 von ca. 6 080 Zähler, heißt es in einer am Donnerstag in Düsseldorf vorgelegten Studie.

Das Szenario stütze sich auf technische Aspekte. Der Trendfolgeindikator MACD habe ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal generiert und auch der Stochastik-Oszillator habe eine bevorstehende bullische Bewegung signalisiert. Der Stochastik-Oszillator zeigt beispielsweise eine überverkaufte Marktsituation als Kaufsignal an. Zusätzlich positiv stimme dem Analysten Stephen Schneider zufolge, dass der Nasdaq zuletzt eine Lücke im Tageschart schließen konnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%