Technische Analyse WGZ-Bank sieht langfristiges Kaufsignal beim Nasdaq

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Analysten der WGZ-Bank rechnen bei technologielastigen Nasdaq-Index in den USA mit einem kurzfristigen Anstieg bis auf 4 400 Punkte, bevor wieder eine zehnprozentige Korrektur drohe. Aus technischer Sicht ergebe sich dann für den Index ein mittelfristiges Kurspotenzial bis ins Frühjahr 2001 von ca. 6 080 Zähler, heißt es in einer am Donnerstag in Düsseldorf vorgelegten Studie.

Das Szenario stütze sich auf technische Aspekte. Der Trendfolgeindikator MACD habe ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal generiert und auch der Stochastik-Oszillator habe eine bevorstehende bullische Bewegung signalisiert. Der Stochastik-Oszillator zeigt beispielsweise eine überverkaufte Marktsituation als Kaufsignal an. Zusätzlich positiv stimme dem Analysten Stephen Schneider zufolge, dass der Nasdaq zuletzt eine Lücke im Tageschart schließen konnte.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%