'Technische Erholung'
Lufthansa-Aktien steigen

Die Aktien der Lufthansa AG haben am Freitagvormittag fester notiert.

dpa-afx FRANKFURT. Das Papier war gegen 10.50 Uhr mit einem Plus von 2,19 % auf 23,30 Euro zweitstärkster Wert im DAX. Der deutsche Leitindex musste dagegen einen leichten Verlust von 0,21 % auf 6 254,15 Punkte hinnehmen.

Händler waren sich nicht einig über den Grund für den Zuwachs. Nach Ansicht der Bayerischen Landesbank hat die von der "Financial Times Deutschland" gemeldete 33,3-%ige Beteiligung an der spanischen Fluggesellschaft Spanair positive Effekte auf den Lufthansa-Kurs. Der Anstieg sei jedoch voraussichtlich nur kurzfristiger Natur, hieß es weiter.

Händler Stefan Müller von Dresdner Kleinwort Wasserstein führt dagegen die Kursgewinne weiterhin auf eine technische Erholung des Wertes zurück. Spanair wäre bei einem Einstieg nur ein kleiner Baustein des Lufthansa-Konzerns. Er erhoffe sich deshalb auch kaum Auswirkungen auf das operative Geschäft der Kranichlinie. Seiner Ansicht nach ist das Papier jedoch unterbewertet. Das Unternehmen habe sich schließlich in den vergangenen Jahren einen guten Stand auf dem Markt gesichert.

Lufthansa bestätigt Gespräche mit SAS Cargo

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%