Technische Reaktion
Dax und Nemax drehen ins Plus

Die deutschen Standardaktien sind am Mittwoch nach einem schwachen Start in die Gewinnzone gedreht, was Händler mit einer technischen Reaktion auf die massiven Verluste des Vortages nach den Terroranschlägen in den USA erklärten.

rtr FRANKFURT. "Der Markt ist gerade am Boden und jetzt sucht man die Aktien raus, bei denen am meisten übertrieben wurde", sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Der Deutsche Aktienindex (Dax) notierte gut eine Stunde nach Sitzungsbeginn fast 2 Prozent im Plus bei 4353 Punkten, nachdem er mit einem Abschlag von rund 2 Prozent in den Handel gestartet war. Der Auswahlindex des Neuen Marktes Nemax50 notierte 0,5 % fester bei 841 Zählern, nachdem er zuvor um knapp 4 Prozent nachgegeben und die Marke von 800 Stellen nach unten durchbrochen hatte.

Im Dax gehörten die Aktien von SAP und Infineon mit Kurszuwächsen von rund 4 Prozent zu den größten Gewinnern. Deutsche Bank legten um 3,5 % zu. Lufthansa-Aktien , die am Vortag um zeitweise 20 % eingebüßt hatten, gewannen 3,8 %. Unter Druck standen dagegen die Commerzbank-Titel , die um 2,2 % nachgaben. Preussag verloren 1,9 %. Der MDax notierte um rund 1 Prozent schwächer bei 4001 Zählern.

Die USA waren am Dienstag von einer beispiellosen Serie von Terroranschlägen erschüttert worden, wobei vermutlich Tausende Menschen umkamen. In das World Trade Center in New York rasten kurz nach Beginn des Geschäftstages zwei Flugzeuge und explodierten in weit sichtbaren Feuerbällen. Daraufhin waren die europäischen Indizes massiv unter Druck geraten. In Deutschland war das Börsenbarometer im Handelsverlauf um mehr als elf Prozent eingebrochen und hatte den Handel vorzeitig bei 4273 Punkten mit einem Minus von rund 8,5 % beendet. "Die erste Reaktion gestern war absolute Panik", sagte der Händler und verwies darauf, dass Investoren ihr Geld in Sicherheit bringen wollten. Nun würden Marktteilnehmer sich die Werte genauer anschauen und diejenigen kaufen, die von dem Kursverfall am Dienstag am meisten betroffen waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%