Technische und finanzielle Probleme
Free4u ist nicht mehr online

Das Internet-Portal "Free4u" steht offenbar vor dem Aus. Beim Amtsgericht Frankfurt wurde bereits am 5. Dezember ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.

rsc DÜSSELDORF. Das Internet-Portal "free4u" steht vor dem Aus. Vor dem Amtsgericht Frankfurt wurde am 5. Dezember ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Das bestätigte die zuständige Behörde auf Anfrage von Handelsblatt.com. Das Unternehmen hat seine Dienste bereits eingestellt.

Wegen technischer und finanzieller Probleme sei die Seite nicht mehr online, teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Die Geschäftspolitik solle von Grund auf neu überdacht werden, hieß es in einem Newsletter weiter. Eine Stellungnahme von Seiten des Unternehmens war zunächst nicht zu bekommen. Die GmbH mit Sitz in Frankfurt bleibt bis zum 2. Januar geschlossen, hieß es gegenüber Handelsblatt.com.

Free4u ging im September des vergangenen Jahres online. Private Investoren hatten knapp 1,5 Mill. DM als Startkapital bereit gestellt. Bereits für das Jahr 2000 wurde damals der Börsengang durch Geschäftsführer Farrukh Khan angekündigt, den er bisher schuldig blieb.

Free4u wollte mit einem ungewöhnlichen Geschäftsmodell auf den deutschen Internetmarkt vorstoßen. Unternehmens-Chef Khan wollte die Hälfte seiner Anteile an der Free4u.de-GmbH kostenlos an die Nutzer verteilen. Wer sich als Kunde registrieren ließ, sollte zur Belohnung Anteile an der Gesellschaft geschenkt bekommen. Auch für neu geworbene Mitglieder und über Free4u getätigte Geschäfte sollten die Kunden mit zusätzlichen Aktien belohnt werden.

Das Unternehmen arbeite an einem "Comeback" heißt es auf der Homepage, ein Zugangsdienst könne aber nicht länger angeboten werden. Bereits gesammelte Anteile - so genannte "Units" - sollen hingegen erhalten bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%