Technologie und Infrastruktur in Betrieb genommen
Web.de ermöglicht Internet-Telefonie

Reuters FRANKFURT. Der am Frankfurter Neuen Markt notierte Internet-Anbieter Web.de AG hat eine Technologie und Infrastruktur in Betrieb genommen, mit der bundesweit über Internet telefoniert werden kann. Die Sprachübertragung über ein Internet-Protokoll ermögliche es von jedem Computer aus über das Internet Telefongespräche in das konventionelle Telefonnetz zum jeweiligen Ortstarif zu führen, teilte das Unternehmen am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Zugang zu dieser Technologie habe Web.de durch ihre Beteiligung an der amerikanischen VoIP Group erhalten. Als erste Anwendung dieser Technologie biete Web.de ab sofort Internet-Telefonie als zusätzlichen Service in ihrem Unified-Messaging-Dienst an, der bereits von mehr als 2,1 Millionen Anwendern eingesetzt werde. Weitere Anwendungen seien in Vorbereitung, hieß es.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, baut es mit der Internet-Telefonie ihr Geschäftsmodell weiter aus. Damit sei es Vorreiter auf einem Weltmarkt, dessen Volumen dem Marktforschungsinstitut Frost & Sullivan zufolge bereits 2002 bei 5,8 Mrd. $ und 2005 dann bei 52,7 Mrd. $ liegen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%