Technologieaktien gesucht
Wall Street eröffnet freundlich

Die Wall Street hat am letzten Tag vor den Weihnachtsfeiertagen in freundlicher Stimmung eröffnet. Technologieaktien waren - angeführt von IBM - gesucht. Chip-, Internet- und Netzwerk-Werte waren besonders gefragt.

dpa NEW YORK. Aktien des Rüstungskonzerns Litton schossen nach einem Übernahmeangebot von Northrop Grumman von 3,8 Mrd. $ in die Höhe. Ford-Aktien gaben nach einer Gewinnwarnung und der Ankündigung starker Produktionskürzungen nach.

Der Auftragseingang für langlebige Güter, angefangen von Flugzeugen bis hin zu Kühlschränken, stieg im November um 2,3 %. Die Einkommen der US-Verbraucher sind im vergangenen Monat um 0,4 % gestiegen. Die Konsumentenausgaben legten um 0,3 % zu. Dies zeigt eine Konjunkturberuhigung, doch befindet sich die US-Wirtschaft offensichtlich nicht im freien Fall. Die Wall Street schöpfte deshalb nach langer Talfahrt während der letzten Tage und Wochen wieder Hoffnung.

Der Dow-Jones-Index legte in der ersten halben Stunde des Handels um 55,36 Zähler oder 0,53 % auf 10 542,65 Punkte zu. Der breiter gefasste Standard & Poor's 500-Index, in dem sich die Kursentwicklung von 500 wichtigen US-Konzernen widerspiegelt, stieg um 18,62 Punkte oder 1,46 % auf 1 293,46 Punkte.

Der technologielastige NASDAQ-Index wies einen sehr kräftigen Gewinn von 107,63 Punkten oder 4,60 % auf und notierte mit 2 447,75 Punkten. Das Börsenbarometer hat allerdings seit Jahresbeginn rund 40 % an Wert verloren. Der Dow liegt momentan um rund acht Prozent und der S&P 500-Index um etwa zwölf Prozent niedriger als Anfang Januar dieses Jahres.

Der Rentenmarkt tendierte schwächer. 30-jährige US-Staatsanleihen haben fast einen halben Punkt verloren. Die Rendite der Langläufer stieg von 5,40 % auf 5,43 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%