Technologiesektor im Plus: Aktien in Singapur schließen schwächer

Technologiesektor im Plus
Aktien in Singapur schließen schwächer

vwd SINGAPUR. Der Aktienmarkt in Singapur ist am Donnerstag nochmals auf Grund der schlechter als erwartet ausgefallenen Exportzahlen vom Vortag schwächer aus dem Handel gegangen. Die Daten wiesen deutlich auf eine Abschwächung der Konjunktur des Stadtstaates hin, erläuterten Händler. Der Straits-Times-Index verlor gut ein Prozent oder 19,59 Punkte auf 1 887,59. Umgesetzt wurden 375,7 (230,8) Mill. Aktien bei 229 Kursgewinnern und 184-verlierern. Unverändert notierten 148 Titel. Gegen den Trend legten hingegen Papiere aus dem Technologiesektor zu, sichtlich gestärkt von den erfreulichen Vorgaben der Nasdaq.

Die schwachen Dezember-Exporte belasteten vor allem Werte der Old Economy, etwa Banken, wie auch Unternehmen, deren Gewinne stark von der Entwicklung der heimischen Wirtschaft abhängen. So gaben Singapore Airlines 2,0 % auf 14,90 SG$ nach, Singapore Press Holdings verloren 1,8 % auf 21,60 SG$. Tagesverlierer waren DBS Group Holdings, die sich um 4,9 % auf 19,30 SG$ reduzierten. Chinese Banking Corp fielen 3,2 % auf 12,20 SG$ und auch United Overseas Bank gaben um 3,0 % auf 12,80 SG$ nach. Auch der Immobiliensektor sah Abschläge, so rutschten City Developments um 3,1 % auf 7,75 SG$ ab.

Der Technologiebereich habe dagegen den Boden gesehen, meinte ein Teilnehmer, all die schlechten Nachrichten seien bereits eskomptiert. Chartered Semiconductor gewannen 5,5 % auf 5,75 SG$, Venture Manufacturing stiegen 3,6 % auf 14,40 SG$ und Datacraft Asia verteuerten sich um 8,7 % auf 5,65 SG$. Nachbörslich gaben Letztere bekannt, dass ihr Zwischenergebnis Jahr auf 21,1 Mill. $ von 12,3 Mill. $ im Vorjahr gestiegen sei. PCI haussierten mit einem Kurssprung von 15,4 % auf 1,35 SG$, nachdem Spekulationen aufkamen, dass Chuan Hup einen US-Käufer für ihren 33-prozentigen Anteil an dem Unternehmen gefunden habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%