Technologietitel im Aufwand
Aktien Singapur schließen freundlich

vwd SINGAPUR. Freundlich haben die Aktien am Freitag in Singapur den Handel beendet. Der Straits-Times-Index (STI) stieg um 0,6 % bzw. 10,25 Punkte auf 1 656,19. Der DBS-50-Index legte 0,7 % bzw. 3,93 Zähler auf 552,79 zu. Gehandelt wurden 303,8 (579,4) Mill. Aktien, wobei 142 Kursgewinnern 126-verlierer gegenüber standen. Technologietitel schlossen besonders gut ab, nachdem die Nasdaq am Vortag sehr gute Vorgaben geliefert hatte. ST Assembly erhöhten sich um 6,1 % auf 1,75 S-$, Omni Industries um 3,7 % auf 2,55 S-$. Chartered Semiconductor kletterten um 0,4 % auf 4,70 S-$, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Zahlen vorgelegt hatte.

Singapore Airlines verteuerten sich um 8,9 % auf 13,40 S-$ nach Spekulationen, dass das Unternehmen Interesse hätte, Anteile an der angeschlagenen Ansett Airlines zu erwerben. Dagegen gaben Bankentitel wegen Sorgen über geringere Hypothekenzinsen und daraus resultierenden geringeren Gewinnmargen für Banken nach. DBS Group verbilligten sich um 1,3 % auf 15,20 S-$, United Overseas Bank um 1,7 % auf 11,60 S-$.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%