Technologietitel von Gewinnmitnahmen belastet
Börse Tokio schließt schwächer

Der Nikkei-Index für die 225 führenden Werte gab am Freitag um 0,7 % auf 13 765 Punkte nach. Gewinnmitnahmen belasteten vor allem den Technologiesektor.

dpa/rtr/vwd TOKIO. Die Tokioter Börse hat am Freitag frühe Gewinne wieder abgegeben und schwächer geschlossen.Der Nikkei-Index für die 225 führenden Werte gab um 0,7% oder 102,61 Zähler auf 13 765,67 Punkte nach. Der marktbreitere Topix-Index verlor 0,6 % bzw. 7,86 Punkte auf 1 330,06 Zähler.

Ein Zeitungsbericht, wonach der Elektronikteilehersteller TDK Corp einen starken Gewinnrückgang für das laufende Geschäftsjahr verzeichnen werde, habe die Unternehmenszahlen in Japan wieder in den Fokus der Investoren gerückt, sagte ein Händler. Der Bericht der "Nihon Keizai Shimbun" habe den Markt gerade in einem vorsichtigen Aufwärtstrend getroffen, hieß es. Gewinnmitnahmen im Technologiesektor hätten den Handel belastet sagten Händler.



Die Börse in Hongkong zeigte sich von Gewinnmitnahmen belastet. Der Hang Seng Index notierte um 0,33 % leichter bei 13 504 Punkten. Besonders Immobilienwerte seien betroffen, sagten Händler.



Der US-Dollar wurde um 15 Uhr Ortszeit mit 122,06/09 Yen gehandelt nach 122,12/15 Yen am Vortag. Der Euro notierte mit 89,55/63 US-Cents verglichen mit 88,68/73 US-Cents am Donnerstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%