Technologiewerte geben weiter ab
Börse in Singapur geht schwächer aus dem Handel

vwd SINGAPUR. Schwächer sind die Aktienkurse in Singapur aus dem Montag gegangen. Der Straits-Times-Index verlor 1,2 % bzw. 24,03 Punkte auf 1 930,97. Dabei standen 212 Kursgewinnern 70-verlierer gegenüber, unverändert schlossen 95 Titel. Das Handelsvolumen fiel auf 213,8 (364,7) Mio Aktien. Der DBS-50-Index, in dem die großen Werte stärker gewichtet sind und in dem Wechselkursschwankungen ausgeschlossen werden, gab um 0,9 % oder 6,09 Punkte auf 662,32 Stellen nach. Das Fehlen von Neuigkeiten machten Händler für die dünnen Umsätze und die Abwesenheit von Investoren verantwortlich.

"Wir haben hier entweder Zeitung gelesen oder Däumchen gedreht", erklärte ein Händler. Ausländische Investoren seien auf Grund der immer noch nicht entschiedenen US-Präsidentschaftswahl und den andauernden Gewinnwarnungen der Tech-Unternehmen verunsichert und ferngeblieben. Die Marktteilnehmer hätten sogar die sich am Freitag leicht erholende Nasdaq ignoriert und weiter Technologiewerte verkauft. Venture Manufacturing gaben 3,4 % auf 14,40 S-$ ab. Chartered Semiconductor verloren 5,8 % auf 5,65 S-$, Datacraft Asia 3,2 % auf 6,15 S-$.

"Normalerweise gibt die Nasdaq am Montag die Tonlage der Woche vor", sagte ein Händler. Aber die sich androhende Verlangsamung des US-Wirtschaftswachstums liege wie ein böser Geist über den Orderbüchern. "Auch wenn die heimischen Technologieaktien eigentlich jetzt ein Kauf sind, verhalten sich die Investoren trotzdem zurückhaltend, da viele der Unternehmen auf US-Kunden angewiesen sind", beklagt er. Den STI sieht er daher in den nächsten Tagen in einem leichten Abwärtstrend, an dessen Ende ein Test der Unterstützung bei 1 900 Punkten stehen könnte.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%