Technologiewerte im Aufwind
Aktien Singapur schließen etwas fester

Etwas fester haben die Aktien in Singapur am Dienstag geschlossen. Der Strait-Times-Index verbesserte sich um 0,3 % bzw. 5,04 Zähler auf 1 620,55. Der DBS-50-Index rückte um 0,48 Punkte auf 525,13 vor. Umgesetzt wurden 307,5 (Montag: 191,1) Mill. Aktien.

vwd SINGAPUR. Vor allem Technologiewerte profitierten von der Mitteilung über die Übernahme von Compaq durch Hewlett-Packard. Die Anleger fragten aber auch Titel nach, bei denen eine Neugewichtung im Morgan-Stanley-Capital-International-Singapore - Country Index im November möglich sei, sagten Händler. Insgesamt sei das Sentiment jedoch durch die anhaltende Konjunkturflaute belastet gewesen, fügte ein Analyst hinzu.

Bei den Technologieunternehmen gewannen besonders die Titel jener Unternehmen, die aus der Compaq-Übernahme durch gestiegene Auftragsvolumina einen Nutzen ziehen könnten. So verteuerten sich Venture Manufacturing um 4,4 % auf 11,90 S-$, Omni Industries um 3,5 % auf 3,56 S-$, Chartered Semiconductor um 4,3 % auf 4,84 S-$ und Datacraft Asia um 3,4 % auf 3,68 S-$. Ebenfalls zu den Gewinnern gehörten United Overseas Bank. Die Anleger hofften, dass die Übernahme des Konkurrenten Overseas Union Bank zu einer höheren Gewichtung im MSCI-Länderindex Singapur führen könnte. Die Papiere verteuerten sich um 3,5 % auf 11,90 S-$.

Zu den Verlierern zählten erneut Singapore Airlines, die um 2,5 % auf 11,60 S-$ nachgaben. Die Fluggesellschaft hatte berichtet, dass die Frachtauslastung im Juli 2000, ebenso wie die Passagieranzahl, im Jahresvergleich gesunken sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%