Technologiewerte konnten Nasdaq-Vorgaben nicht nutzen
Börse Singapur knapp behauptet

Verursacht durch Kursverluste im Technologiebereich haben die Aktienkurse an der Singapur am Donnerstag im späten Handel ins Minus gedreht und mit einer knapp behaupteten Tendenz geschlossen.

vwd SINGAPUR.Der Straits-Times-Index (STI) verlor 0,1 Prozent bzw zwei Punkte auf 1.652. Die Zahl der Verlierer lag bei 136, die der Gewinner dagegen bei 117. Unverändert schlossen 250 Titel. Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft sei das Interesse der Marktteilnehmer wie auch schon an den vergangenen Tagen etwas gering, sagte ein Händler.

Die Technologiewerte hätten die Nasdaq-Vorgaben nicht nutzen können und wurden zusätzlich von negativen Analystenaussagen belastet. Die Experten von Merrill Lynch hatten die Anlageempfehlung für Intel auf "Neutral" heruntergestuft. "Das ist keine gute Nachricht für den Tech-Sektor", sagte ein Händler. Daraufhin kahmen in Singapur die regionalen Halbleiterwerte unter Abgabedruck.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%