Technologiewerte unter Druck
Dax im Minus

Die deutschen Standardwerte haben am Dienstag nach negativen US-Vorgaben mit Kursabschlägen vor allem im Technologiesektor schwächer eröffnet.

rtr/dpa FRANKFURT. Rund 15 Minuten nach Handelsbeginn lag der Deutsche Aktienindex (Dax) mit 0,5 % im Minus bei 5 824 Punkten. Zu den größten Verlierern gehörten die Papiere von Epcos mit einem Abschlag von fast drei Prozent und die von SAP mit einem Minus von fast zwei Prozent.

"Der Handelsauftakt ist ziemlich verhaltenen", sagte ein Frankfurter Händler. Die Anleger hielten sich zurück, weil sie von der Vielzahl anstehender Geschäftszahlen US-amerikanischer Unternehmen nichts Gutes erwarteten.

Der größte europäische Konsumelektronik-Hersteller, die niederländische Philips , hatte am Dienstagmorgen einen hohen Verlust für das zweite Quartal bekannt gegeben und erwartet kurzfristig auch weiter schwächere Geschäfte. Die US-Technologiebörse Nasdaq hatte am Montag um 2,67 % nachgegeben.

Obwohl der niederländische Elektronikriese Philips im zweiten Quartal einen stattlichen Verlust erzielt hat, gab die Aktie nur mäßig ab. "Wenn Werte wie Epcos nach einer Gewinnwarnung nur ein oder zwei Euro verlieren, sind die schlechten Nachrichten offensichtlich bereits erwartet worden", sagte der Händler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%