Technologiewerte unter Druck
Wall Street uneinheitlich

An den New Yorker Aktienmärkten sind nach Händlerangaben die Technologiewerte im frühen Geschäft nach den jüngsten Gewinnwarnungen unter Druck geraten.

Reuters NEW YORK. Vor allem die Mitteilung des Software-Herstellers Comverse Technology habe die Software-Aktien mit nach unten gezogen, hieß es. Dagegen seien offenbar von einigen Marktteilnehmern die Ankündigungen des Computerkonzerns Compaq nicht so negativ bewertet worden. "Es könnte Erwartungen gegeben haben, dass die Nachrichten von Compaq noch schlechter hätten ausfallen können", sagte Bill Meehan, Chefmarktanalyst bei Cantor Fitzgerald & Co.

Der Dow-Jones-Index lag rund eine halbe Stunde nach Handelsbeginn mit 0,09 Prozent auf 10 184,12 Zählern leicht im Plus, während der technologielastige Nasdaq-Index 0,55 Prozent auf 1 951,83 Punkte abbröckelte.

Der weltweit zweitgrößte Computerhersteller, Compaq, hatte am Dienstag nach US-Börsenschluss seinen Umsatz- und Gewinnausblick für das zweite Quartal gesenkt und dafür vor allem die sich verschlechternde Marktsituation in Europa verantwortlich gemacht. Die Titel stiegen dennoch im frühen Geschäft leicht um neun Cents auf 13,85 Dollar. Einige Analysten sahen die geplanten weiteren Stellenkürzungen positiv, da sie ein Versuch des Unternehmens seien, die Kosten zu senken.

Comverse hatte mitgeteilt, die Gewinne im weiteren Jahresverlauf dürften bis zu einem Drittel niedriger als von Analysten erwartet ausfallen. Die Aktien des Unternehmens verloren deutlich um 34,34 Prozent auf 25,66 Dollar. "Comverse hat gesagt, sie würden das Quartal und das Jahr verfehlen. Das wird die Investoren belasten", sagte Meehan zu den kräftigen Kursverlusten des Unternehmens.

Die Titel der Emerson Electric gaben 11,4 Prozent auf 54,44 Dollar nach, nachdem das Unternehmen mitgeteilt hatte, in 2001 sei ein Rückgang des Gewinns je Aktie im mittleren einstelligen Bereich zu erwarten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%