Technologiewerte verlieren
Dax kaum verändert

Die Dax-Werte lagen am frühen Freitagnachmittag kaum verändert. Der Leitindex Dax dümpelte bei 6 103 Punkten und damit 0,33 % unter seinem Vortagesschluss.

ddp/vwd/dpa FRANKFURT. Das Barometer der wichtigsten Werte am Neuen Markt, der Nemax 50, gab um 1,57 % auf 1 726 Zähler nach. Einzig der MDax der 70 mittelgroßen Werte hielt sich mit 0,34 % auf 4 745 Stellen im Plus.

Im Dax waren traditionelle Aktienwerte auf den vorderen drei Plätzen. Allianz steigerten sich um 2,78 % auf 339,39 Euro, Degussa um 2,35 Prozent auf 34,47 Euro und Dresdner Bank um 1,69 Prozent auf 52,98 Euro. Bei Allianz und Dresdner Bank dürften die erwarteten positiven Auswirkungen der Fusion mit Milliardeneinsparungen die Herzen der Aktionäre erfreut haben.

Schwächer präsentierten sich vor allem BMW und die Technologiewerte. Die Aktien des bayerischen Autobauers bildeten mit einem Minus von 2,74 Prozent auf 39,00 Euro das Schlusslicht. SAP, Epcos, Infineon und Siemens verloren 2,0 bis 2,7 Prozent. Gewinnwarnungen des US-Halbleiterherstellers Altera dürften mit dafür gesorgt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%