Archiv
Technotrans steigert Umsatz - Ergebnis von Einmalkosten belastet

adx SASSENBERG. Die Technotrans AG hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr um 30,6 % auf 47 Mill. Euro gesteigert. Der Periodenüberschuss sank hingegen um 14,7 % auf 1,9 Mill. Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Sassenberg mitteilte. Ursachen für den Rückgang seien Einmalbelastungen im Rahmen der Druckfachmesse Drupa sowie die Akquisition der Ryco und Kapazitätserweiterungen. Ohne diese Aufwendungen liege der Überschuss bei 2,4 Mill. Euro.

Für das Gesamtjahr ist der Technotrans-Vorstandsvorsitzende Heinz Harling weiter zuversichtlich, die gesetzten Ziele zu erreichen. Das Unternehmen strebt einen Jahresumsatz von 100 Mill. Euro bei einem Gewinn von 5,0 bis 5,3 Mill. Euro an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%