Techwerte unter Druck
Tokioter Börse schließt schwächer

Die Tokioter Börse hat am Mittwoch deutlich tiefer geschlossen. Händler sagten, Gewinnmitnahmen vor allem in Technologiewerten, die zu den grössten Profiteuren der jüngsten Erholung gezählt hatten, und die negativen Vorgaben aus den USA hätten die Kurse belastet.

Reuters TOKIO. Der 225 führende Werte umfassende Nikkei-Index schloss 2,16 % oder 198,38 Zähler tiefer auf 9006,73 Punkten. Der kapitalgewichtete Topix-Index verlor 1,81 % oder 16,10 Zähler auf 874,66 Punkten. Es wurden in der ersten Sektion 768 (803) Mill. Aktien gehandelt. "Es gibt keine speziell schlechten Nachrichten hier, aber der Markt sah nach den Gewinnen der vergangenen Wochen überhitzt aus", sasgte Hiroaki Kuramochi, Aktienchef von Credit Lyonnais in Tokio. Und die Investoren hätten nun die Gewinne eingefahren.

Händler sagten zudem, nach dem vorsichtigen Ausblick des US-Drucker- und Computerherstellers Hewlett-Packard vom Vortag sei der Technologie-Sektor unter Druck geraten. So sackten die Aktien von Japans grösstem Halbleiterausstatter Advantest um fast acht Prozent ab. Advantest hatten in den vergangenen drei Wochen über 40 % zugelegt. Auch Tokyo Electron gaben einen Teil der kürzlichen, ebenfalls stattlichen Gewinne ab und sanken fast 9 %. Kyocera Corp und Sanyo Electric gaben ebenfalls kräftig nach. Sanyo Electric Credit Co, die im Leasing aktive Tochter des Elektronikkonzerns, teilte mit, eine ihrer Einheiten habe um Gläubigerschutz angesucht. Auch die Banken und andere Finanzwerte gaben nach. Sie litten weiter unter stärkeren Verkäufen aufgrund der faulen Kredite und den Folgen einer schwachen Binnenkonjunktur. UFJ Holdings und Sumitomo Mitsui Financial Group mussten deutliche Einbussen hinnehmen.

Die im Bereich Konsumkredite tätige Takefuji sei unter Druck geraten, nachdem ein Medienbericht über zunehmende Privatkonkurse nervöse Abgaben ausgelöst habe. Takefuji sanken fast neun Prozent auf 6190 Yen und trugen damit dazu bei, dass der Subindex 5,9 % einbrach; das ist der zweitstärkste Kursrückgang im laufenden Jahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%