Archiv
Tecis steigerte Überschuss 2000 etwas stärker als erwartet

Reuters FRANKFURT. Der Hamburger Finanzdienstleister Tecis Holding AG hat eigenen Angaben zufolge seinen Reingewinn im vergangenen Jahr etwas stärker gesteigert als erwartet. Der Jahresüberschuss habe im Vergleich zu 1999 um 26 % auf 7,7 Mill. DM zugelegt, teilte Tecis am Dienstagabend nach Börsenschluss in einer Pflichtveröffentlichung mit. Ursprünglich habe das Unternehmen mit einem Wert von lediglich 7,5 Mill. DM gerechnet. Der Provisionsumsatz im Konzern habe sich 2000 um 25 % auf 119 Mill. DM verbessert, das Provisionsergebnis um 32 % auf 49 Mill. DM.

Auf Grund einer vorübergehenden Aufstockung der Investitionen in den nächsten beiden Jahren schraubte das Unternehmen den weiteren Angaben zufolge zugleich seine Reingewinn-Prognosen für 2001 und 2002 herunter. Demnach rechnet die im Börsensegment der mittelgroßen Werte MDax gelistete Gesellschaft für das laufende Jahr mit einem Überschusszuwachs auf rund 12,5 Mill. DM statt bislang erwarteten 15,9 Mill. DM und für 2002 auf etwa 22 Mill. DM statt bislang erwarteten 24,2 Mill. DM. Beim Umsatz werde demgegenüber unverändert für 2001 mit mehr als 160 Mill. DM und für 2002 mit etwa 210 Mill. DM gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%