Teichmann und Sommerfeldt auf 15-Kilometer-Distanz vorne
Skilangläufer feiern klassischen Doppelerfolg

Axel Teichmann hat den klassischen 15-Kilometer-Skilanglauf in Gällivare gewonnen. Sein Kollege Rene Sommerfeldt folgte ihm auf den Fuß.

HB BERLIN. Die deutschen Skilangläufer kommen immer besser in Fahrt. Am Samstag sorgten Weltmeister Axel Teichmann und Rene Sommerfeldt für einen Doppelerfolg. Der Lobensteiner Teichmann feierte im klassischen 15-Kilometer-Rennen im schwedischen Gällivare mit 36,8 Sekunden Vorsprung auf den Oberwiesenthaler seinen dritten Weltcup-Sieg. Hinter Sommerfeldt belegte der Russe Wassili Rotschew Platz drei.

Das hervorrangende Resultat des deutschen Teams rundeten Jens Filbrich aus Frankenhain als Fünfter und Tobias Angerer aus Vachendorf auf Platz sieben ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%