Archiv
Telecom Italia ändert Plan für Aktien-Konversion

vwd ROM. Der italienische Telekommunikationskonzern Telecom Italia SpA (TI), Rom, hat am Wochenende den Plan für die bereits angekündigte Aktien-Konversion geändert. Wie das Unternehmen mitteilte, wird die Gesellschaft ihren Aktionären auf einem außerordentlichen Treffen am 3. Mai einen freiwilligen Tausch von Sparaktien in Stammaktien mit geänderten Konditionen vorschlagen.

Der Konzern schlägt einen Umtausch der Sparaktien in "normale" Papiere mit einem Bar-Aufschlag zwischen 38 und 42 % bei einem Minimum von 5,25 Euro je Titel vor. Bislang waren ein 48-prozentiger Aufschlag und Minimum von 6,25 Euro angekündigt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%