Archiv
Telecom Italia will Telekom Austria nicht aufkaufen

vwd Mailand/Wien. Telecom Italia SpA (TI), Rom, hat einen Bericht demtiert, das Unternehmen wolle eine Mehrheitsbeteiligung an Telekom Austria AG, Wien, übernehmen. Das österreichische Wochenmagazin "Profil" schreibt in seiner Montagausgabe, Telecom Italia wolle ihre Telekom-Austria-Aktienpaket auf mehr als 50 Prozent aufstocken. Telecom Italia werde dazu im Mai nach dem Aufsichtsratstreffen von Telekom Austria ein Gebot abgeben. Telecom Italia hält derzeit 29,8 Prozent der Aktien von Telekom Austria.

Die Gerüchte um eine Übernahme der Telekom Austria befügelten den Aktienwert an der Wiener Börse. Die Telekom-Austria-Titel legten heute um 7,07 Prozent auf 6,06 Euro zu. "Telekom Austria ist heute das Thema schlechthin, die profitieren einfach von den Gerüchten", sagte ein Händler in Wien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%