Archiv
Telefonica verzeichnet Ergebniszuwachs im zweiten Quartal

(dpa-AFX) Madrid - Der spanische Telekomkonzern Telefonica < TEF.SCM > < Tne5.FSE > hat im zweiten Quartal sein Ergebnis leicht gesteigert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei auf 3,255 (Vorjahr: 3,136) Milliarden Euro geklettert, teilte die spanische Marktführer am Mittwoch in Madrid mit.

(dpa-AFX) Madrid - Der spanische Telekomkonzern Telefonica < TEF.SCM > < Tne5.FSE > hat im zweiten Quartal sein Ergebnis leicht gesteigert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei auf 3,255 (Vorjahr: 3,136) Milliarden Euro geklettert, teilte die spanische Marktführer am Mittwoch in Madrid mit.

Der Umsatz erhöhte sich auf 7,365 (7,104) Milliarden, während der Überschuss auf 695 (882) Millionen Euro absackte. Im ersten Halbjahr erzielte Telefonica einen Gewinn von 1,25 (1,42) Milliarden Euro. Umsatz und Ebitda stiegen in den ersten sechs Monaten leicht an.

Fortschritte verzeichnete das Unternehmen beim Schuldenabbau. Bis zur Jahresmitte sanken die Verbindlichkeiten um 6,1 Prozent auf 18,77 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%