Telefonieren im Festnetz teurer
Mobilfunk-Preise gesunken

Die Kosten für das Surfen im Internet blieben unverändert.

dpa WIESBADEN. Insgesamt lagen die Preise für Telefon- Dienstleistungen im April auf dem Vorjahresniveau, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Im Februar und März waren sie im Vergleich zum Vorjahr noch deutlich gesunken. Von März auf April stiegen die Preise für Telefon- Dienstleistungen allerdings leicht um 0,3 %.

Die Preise für das Telefonieren im Festnetz sind in den vergangenen Monaten kontinuierlich gestiegen. Der Preisindex erhöhte sich im April im Vorjahresvergleich um 0,4 %. Inlandsferngespräche waren um 2,0 % teurer als im April 2001, Auslandstelefonate um 1,6 %. Die Anschluss- und Grundgebühren sowie die Preise für Ortsgespräche blieben unverändert.

Von März auf April stiegen die Preise im Festnetz um 0,3 %, wobei Inlandsferngespräche um 2,0 % teurer wurden. Die Handy- Nutzung war im April um 1,7 % billiger als im Vorjahresmonat. Von März auf April allerdings zogen die Preise um 0,1 % an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%