Telefonkarten mit günstigen Tarifen
Tesion übernimmt Telefonkarten-Anbieter WorldLine

dpa STUTTGART. Das Stuttgarter Telekom-Unternehmen tesion baut seine Position im Geschäft mit vorbezahlten Telefonkarten aus. Die Verträge zur Übernahme des Spezialisten WorldLine (Düsseldorf) wurden am Freitag unterzeichnet, teilte tesion in Stuttgart mit. "Wir wollen die Nummer eins im Prepaid-Geschäft werden", sagte der zuständige tesion-Abteilungsleiter Heiner Brandenberger. WorldLine wurde 1999 gegründet und entwickelt Telefonkarten mit günstigen Tarifen für bestimmte Regionen und Kontinente. Von dem Angebot machten insbesondere in Deutschland lebende Ausländer Gebrauch, hieß es.

Die tesion Communikationsnetze Südwest GmbH und Co. KG gehört zum Stromkonzern Energie Baden-Württemberg AG (EnBW/Karlsruhe) und erzielte 1999 Umsätze in Höhe von 109 Mill. DM (56 Mio Euro).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%