Telekom-Aktien in Brasilien wieder "belebt"
Festere Kurse an allen Handelsplätzen Lateinamerikas

dpa-afx SAO PAULO. Die Hauptbörsen Lateinamerikas sind am Montag mit Kursgewinnen in die Handelswoche gestartet. In Brasilien zeigten sich die Aktienkurse der Telekommunikationsunternehmen belebt. In Argentinien bewegte die Investoren wieder einmal der Bond-Tausch der Regierung. Neue Hoffnungen in Bezug auf die Umtauschaktion sorgten an der Börse Buenos Aires für eine späte Rally.

Brasilien: Portugal Telekom mit Angebot für Telesp-Aktien

In Sao Paulo stieg der Bovespa-Index um 1,64% auf 15 127,91 Punkte. Für gute Stimmung unter den Investoren sorgten Meldungen, dass Portugal Telecom beabsichtige, alle noch im Streubesitz befindlichen Aktien von Telesp Celular zu übernehmen. Vorzüge von Telesp Celular stiegen dementsprechend um 13,74 % auf 17,96 Real und Stammaktien um 11,25 % auf 15,91 Real.

Für Stirnrunzeln sorgte die eingehende Analyse der Energie-Pläne der Regierung: "Die Versorger werden von dem Plan am meisten mitgenommen. Der Verbrauch wird zurückgehen und die Sonderabgaben auf Stromverbrauch wandern direkt in die Taschen der Regierung", sagte ein Händler. Die Vorzugsaktien des renomiertesten brasilianischen Versorgers, Eletrobras, gaben 2,96% auf 28,43 Real ab.

Argentinien: Tausch-Hoffnungen lösen Schluss-Rally aus

In Buenos Aires konnte der Merval-Index 1,73 % auf 435,47 Punkte zulegen. Neue Hoffnungen in Bezug auf den Umtausch von 20,4 Mrd. $ kurzfristiger Schulden in langfristige Anleihen lösten eine Schlussrally aus, sagten Marktbeobachter. "Alle hängt vom Ausgang des Tausches ab", sagte Alfredo Ferrarini, Händler bei der Cohen Brokerage.

Die Regierung erwartet die Durchführung des Bond-Tausches für den morgigen Mittwoch, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Grupo Financiero Galicia legten 0,05 Peso auf 1,56 Peso zu. Banco Galicia schlossen unverändert bei 3,20 Peso. BBVA Banco Frances stiegen 0,02 Peso auf 9,32 $.

Auch Börsen in Chile und Mexiko profitieren von guter Stimmung

In Santiago de Chile stieg der Leitindex Ipsa 0,89% auf 108,53 Punkte. In Mexiko-Stadt legte der IPC-Index 43,48 Zähler oder 0,67 % auf 6 571,08 Punkte zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%