Archiv
Telekom bekommt im Dax wieder mehr Gewicht

dpa HAMBURG. Die Aktie der Deutschen Telekom wird von diesem Montag an wieder mehr Gewicht im Deutschen Aktienindex Dax bekommen. Nach Berechnungen der Deutschen Börse AG sollen die T-Aktien im Börsenindex aus den 30 Standardwerten (Dax) einen Anteil von 13,71 % ausmachen, nachdem sie zuletzt ein Gewicht von 9,89 % gehabt hatte.

Das Gewicht einer Aktie errechnet sich aus der Börsenkapitalisierung des Unternehmens, also Zahl der Aktien mal Kurs, und den Umsätzen mit dem Papier.

Weil der Kurs der Telekom-Aktie deutlich unter das Rekordhoch von 104,50 Euro gefallen ist, wird die so genannte Kappung der Aktie aufgehoben, sagte ein Sprecher der Deutschen Börse AG in Frankfurt. Nach den Verlusten sollen nun wieder Wert und Dividenden aller gehandelten Telekom-Aktien in die Indexberechnung einfließen, sagte der Sprecher.

Damit keine Aktie den Dax dominiert, darf ihr Anteil nicht über 15 % steigen. Um dies zu erreichen, waren bislang nicht alle öffentlich gehandelten Anteilsscheine des Schwergewichts Telekom in die Berechnung eingegangen.

An Gewicht stärker verloren haben hingegen DaimlerChrysler mit einem Anteil von jetzt 5,84 (bisher 6,12) Prozent, Infineon mit 3,94 (4,79) Prozent sowie SAP mit 8,88 (9,83) Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%