Telekom kommen zu Kräften
Dax tendiert im Verlauf fester

Händler sind überrascht, denn sie hatten eine Seitwärtstendenz erwartet.

vwd FRANKFURT. Fester notieren die deutschen Aktienkurs am Freitagvormittag. Bis gegen 11.10 Uhr gewinnt der Dax 1,2 % bzw. 90 auf 7 320 Punkte. Händler zeigen sich von den Aufschlägen überrascht, denn sie hatten mit einer Seitwärtstendenz gerechnet. Allerdings bezweifeln sie die Nachhaltigkeit der Bewegung. "Der Terminmarkt zieht den Markt hier hoch, fundamental sind wir noch in einer Patt-Situation", so ein Händler. Die größte Stützung für den Dax ist die T-Aktie, die 4,7 % auf 45,40 Euro zulegt und somit die fällige Gegenbewegung einleitet. "Die Aktie ist extrem überverkauft und hat trotz der Vortagesgewinne noch weiteren Erholungsbedarf", meint ein Marktteilnehmer.

Die Stimmung für die Aktie sei so negativ gewesen, dass es nicht mehr weiter nach unten gehen konnte. Auch die übrigen Technologiewerte zeigen sich robust. So gewinnen Epcos 3,6 % auf 107,00 Euro und Siemens 1,7 % auf 176,74 Euro. Nur Infineon hinken mit einem Plus von 0,1 % auf 76,74 Euro hinterher. Keine großen Kursbewegungen konnten die Spekulationen entfachen wonach die Allianz die Dresdner Bank erwerben und dann zerschlagen will. "Wir können die Bankengeschichte nicht mehr hören", so ein Händler gelangweilt. Damit sich eine größere Kursbewegung ergebe müssten nun langsam Fakten auf den Tisch.

Dresdner Bank erhöhen sich um 0,9 % auf 52,30 Euro, während Allianz 0,2 % auf 380,18 Euro verlieren. Auch die Probleme bei der Fusion mit der Bank Austria können die Aktie der HypoVereinsbank nicht mehr erschrecken. HypoVereinsbank rücken um 0,6 % auf 66,00 Euro. In der zweiten Reihe rücken Porsche um 2,9 % auf 3 950 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%