Telekom-Kursgewinne schrumpfen
Dax rutscht ins Minus

Der deutsche Leitindex Dax hat am Dienstagvormittag nach anfänglichen Gewinnen ins Minus gedreht. Der Dax lag rund zwei Stunden nach Handelsbeginn um 0,6 % im Minus bei 5 375 Punkten. Die Kursgewinn der T-Aktie schrumpften nach Vorlage der Halbjahreszahlen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Am Neuen Markt weiteten sich die Verluste des Nemax 50 aus, der 1,96 % auf 1 113 Zähler abgab. Der MDax der mittleren Werte lag um 0,02 % im Minus bei 4 648 Punkten.

Bei der Aktie der Deutschen Telekom, die anfangs noch zweitstärkster Wert im Dax war, schrumpften die Kursgewinne mit Bekanntwerden der endgültigen Halbjahreszahlen. Die Aktie notierte nur noch um 0,17 % im Plus bei 18,19 Euro. Nach Angaben von Konzernchef Ron Sommer verdoppelte sich der Verlust in der Mobilfunksparte auf 1,6 Mrd. Euro (3,1 Mrd. DM). Verluste erlitten auch die Telekom-Töchter T-Systems und T-Online. Am Morgen war die Aktie zeitweise über die Marke von 19 Euro gestiegen.

Unbeirrt an der Spitze des Dax waren Bayer mit plus 3,68 % auf 36,38 Euro. Beflügelt wurden die Titel von Spekulationen, der Schweizer Konzern Roche wolle die Pharma-Sparte des Leverkusener Konzerns übernehmen. Die Unternehmen kommentierten die Gerüchte nicht.

Thyssen-Krupp fielen um 1,06 % auf 14,94 Euro. Zuvor hatte der Stahlkonzern angekündigt, beim Vorsteuergewinn nicht mehr das Vorjahresniveau zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%