Archiv
Telekom schließt Übernahmen von Voicestream und Powertel ab

Die Deutsche Telekom hat am Donnerstag nach eigenen Angaben in den USA die Übernahme des US-Mobilfunkunternehmens Voicestream und des kleineren Anbieters Powertel abgeschlossen.

Reuters NEW YORK. Rund zehn Monate nach der offiziellen Ankündigung der Kaufabsicht und der Überwindung zahlreicher politischer Hürden sind die beiden US-Firmen damit 100-prozentige Töchter des Bonner Konzerns. Die Übernahme der beiden Unternehmen mit rund 4,4 Millionen beziehungsweise rund 910.000 Kunden verschafft der Telekom ein Standbein in den USA und ermöglicht es dem Konzern, konkurrenzlos transatlantisch einheitliche Mobilfunkdienste unter einer Rufnummer anzubieten.

Voicestream verspricht sich nach früheren Angaben durch die Übernahme Unterstützung bei der Expansion in bestehende und neue Märkte. Zudem solle durch die Übernahme der Einsatz fortgeschrittener Mobilfunk-Produkte und-Dienstleistungen beschleunigt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%