Telekommunikation
Handy-Verkauf weltweit rückläufig

Der weltweite Handyabsatz ist im ersten Quartal zum Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent auf 93,76 Millionen Stück gesunken.

Reuters LONDON/HELSINKI. Marktführer Nokia habe seinen Marktanteil geringfügig auf 34,7 Prozent von 34,4 Prozent im Vorjahreszeitraum erhöhen können, teilte die Forschungsgruppe Gartner Dataquest am Mittwoch mit.

Siemens konnte den Angaben zufolge auf einen Marktanteil von 8,8 Prozent nach 6,8 Prozent zulegen, rutschte aber hinter Samsung (9,6 Prozent nach 6,2 Prozent) auf den vierten Platz zurück. Weltweite Nummer zwei sei Motorola geblieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%