Telekommunikation
Volkswagen und Nokia erweitern Kooperation

Finnen versprechen Nutzbarkeit der Fahrzeuginstallation über Gerätegenerationen hinweg.

 

DÜSSELDORF. Nokia und Volkswagen erweitern ihre 1994 begonnene Zusammenarbeit bei integrierten Kommunikationslösungen für Mobiltelefone im Automobil. Multifunktionale Mobiltelefone-Lösungen sollen auch im Fahrzeug nutzbar werden. Sie bieten eine uneingeschränkte Kommunikation für den Handynutzer im Auto.

Die von Nokia nicht nur bei Volkswagen eingebauten Lösungen für mobile Kommunikation im Auto sind mit mehreren Handy-Generationen kompatibel. Die Finnen versprechen sogar, dies so weit wie möglich in der Zukunft zu gewährleisten.

"Im Jahr 2005 verfügt jeder vierte Neuwagen über mobile Kommunikationsechnologie. Inklusive der nachgerüsteten Fahrzeuge wird das fast 40 Prozent aller zugelassenen Fahrzeuge ausmachen", so Razvan Olosu, General Manager von Nokia Smart Traffic Products.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%