Telekommunikation
Worldcom wandelt Aktien

Die Worldcom Inc aus Clinton will ihre Worldcom- und MCI-Tracking-Stocks zum 12. Juli auflösen. Von diesem Tag an wird es nur noch Worldcom-Stammaktien einer Klasse geben.

vwd CLINTON. Wie das Unternehmen am Dienstagabend Ortszeit mitteilte, soll damit die Liquidität verbessert und die Unternehmensstruktur vereinfacht werden. Im Streubesitz befindliche Aktien von MCI werden im Verhältnis 1:1,3594 gegen Aktien der Worldcom Group getauscht. MCI-Aktionäre erhalten zusätzlich einen Aufschlag von zehn Prozent.

Dieser basiert auf den durchschnittlichen Tageshochs und-tiefs der Worldcom- und MCI-Aktie während der Zeit vom 18. April zum 15. Mai. Worldcom will jährlich 284 Millionen Dollar an Dividenden einsparen, die an MCI-Aktionäre gezahlt worden wären.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%