Telekomwerte legen zu
Aktien Sydney zeigten sich zum Handelsschluss freundlich

vwd SYDNEY. Die Aktienkurse in Australien haben am Dienstag den Handel mit freundlicher Tendenz beendet. Der All-Ordinaries-Index gewann 0,7 % bzw. 22,70 auf 3 250,00 Punkte.

Dabei standen 576 Kursgewinnern 338 Kursverlierer gegenüber. Insgesamt wechselten 532,2 (408,7) Mio Aktien mit einem Umsatzvolumen von 1,46 (0,91) Mrd A-$ den Besitzer. Dabei gehörten Titel des Telekommunikationssektors zu den Tagesgewinnern.

Telstra legten 3,1 % auf 6,39 A-$ zu. Optus gewannen 1,7 % auf 4,18 A-$. Auch das Schwergewicht News Corp konnte Zuwächse verzeichnen. Der Kurs stieg um 14 cts auf 16,59 A-$.

Der Medienwert Ten Network hingegen büßte fünf Prozent auf 2,47 A-$ ein, nachdem der Chairman des Konzerns angekündigt hatte, dass die Gewinne, die aus dem Fernsehgeschäft generiert werden, niedriger ausfallen als im vergangenen Jahr. Er machte dafür im wesentlichen sinkende Werbeeinnahmen verantwortlich.

Zulegen konnten auch die Rohstoffunternehmen, nachdem der Goldpreis am späten Dienstag auf 271,80 $ pro Unze gestiegen war. Rio Tinto entwickelten sich um 2,9 % auf 27,25 A-$. WMC legten um 5,1 % auf 7,62 A-$ zu.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%