Archiv
Teles mit höherem Verlust bei steigendem Umsatz im 1. Quartal

Reuters FRANKFURT. Die Berliner Telekommunikationsgesellschaft TELES AG hat im ersten Quartal 2001 bei steigendem Umsatz einen höheren Verlust eingefahren. Der Umsatz habe sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30,2 % auf 44,661 (Vorjahr: 34,314) Mill. ? erhöht, geht aus dem jetzt veröffentlichten Geschäftsbericht des am Neuen Markt gelisteten Unternehmens hervor. Der Fehlbetrag sei im Quartalsvergleich auf 1,184 (0,669) Mill. ? gestiegen. Auf Grund der weitgehenden Reorganisation des Konzerns sei der Quartalsvergleich der Konzernzahlen jedoch "absolut nichtssagend", hieß es. Bereits seit dem ersten Verlustquartal Ende 1999 richte sich Teles auf margenstarke Marktsegmente aus und baue eine leistungsfähige Vertriebsstruktur für seine Internet-Mehrwert-Dienste auf, hieß es. Während diese Reorganisation im vergangenen Jahr noch zu deutlichen Verlusten geführt habe, rechne Teles für 2001 mit einem leicht positiven Jahresergebnis

.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%