Archiv
Teles schreibt schwarze Zahlen

Der Berliner Telekommunikationsdienstleister Teles hat im Geschäftsjahr 2001 nach einem Verlust im Vorjahr einen Gewinn erzielt.

rtr BERLIN. Vor Steuern sei ein Gewinn von 2,6 Mill. ? erwirtschaftet worden nach einem Verlust von 2,9 Mill. ? im Vorjahr, teilte die am Neuen Markt gelistete Gesellschaft am Dienstag mit. Auch das operative Ergebnis (Ebit) sei mit 0,1 Mill. ? positiv ausgefallen, nachdem im Vorjahr noch ein operativer Verlust von 3,3 Mill. ? entstanden war. Der Umsatz habe sich um eine Million Euro auf 62,5 Million Euro gesteigert. An der Börse legte die Teles-Aktie in einem verhaltenen Marktumfeld zeitweise um mehr als 20 % auf 2,15 ? zu

Den Barmittelbestand bezifferte Teles zum Ende des Jahres mit 37,4 Mill. ?. "Neben der laufenden Geschäftstätigkeit hat die Realisierung einer Forderung gegenüber Teldafax in Höhe von 10,8 Million Euro zu unserer ausgezeichneten Liquidität geführt", sagte Teles-Chef Sigmar Schindler.

Auch für das Geschäftsjahr 2002 zeigte sich Schindler optimistisch. "Das laufende Jahr wollen wir wieder mit positiven Zahlen abschließen und deutlich zweistellig wachsen", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%